XL
LG
MD
SM
XS

Die Bedeutung der Sprossen

Die Bedeutung der Sprossen

Keimgetreide ist ein Beispiel für die außerordentliche Fähigkeit der Natur, Energie zu erzeugen.

Die Keimung (Sprossung) ist ein natürlicher Prozess, durch den ein unglaublicher Energiefluss, der für
das Wachstum der Pflanze notwendig ist, aktiviert wird und die Umwandlung eines Nährstoffes: des
Samens, in einen Supernährstoff: den Spross, ermöglicht.

  • Warum die Sprossen? Denn Keime sind nahrhafter: Sie enthalten hohe Anteile (bis zu 100 % mehr als der Samen) an Eiweiß, Vitaminen, Mineralien und anderen nützlichen Substanzen wie Ballaststoffe und essentielle Fettsäuren.
  • Weil Keime besser verdaulich sind: da die Proteine im Getreide eine Umwandlung erfahren, werden sie
    von Enzymen „vorverdaut“, in Aminosäuren zerlegt, leichter und schneller verdaulich und assimilierbar.
    Darüber hinaus reduzieren eventuell vorhandene antinutritive Substanzen (z.B. Phytate) sich signifikant.
  • Denn Keime helfen dem Körper, richtig zu funktionieren: Sie enthalten lebende, lebenswichtige
    Stoffwechselenzyme, die unserem Körper helfen, gesund zu bleiben.
  • Denn Keime wirken alkalisierend und neutralisieren die Übersäuerung des Körpers.

  100% aus biologischer Landwirtschaft
0% Laktose
0% Nahrungsmittelallergene
0% GMOS
0% Gluten
0% Tierische Erzeugnisse
0% Konservative

Der Keimungsprozess löst das genetische Programm des Saatguts aus, das aktiviert wird und zahlreiche biochemische Reaktionen auslöst, die wiederum die Nährstoffe in einen Zustand verbesserter Verdaulichkeit bringen. Darüber hinaus werden eventuell vorhandene antinutritive Substanzen (z.B. Phytate) stark reduziert und Vitamine und Mineralien vermehrt.
Bei der Keimung werden komplexe Kohlenhydrate in Einfachzucker umgewandelt und enzymatische Elemente aktiviert. In diesem Sinne kann man sagen, dass gekeimte Produkte vorverdaut sind, da einige typische Dynamiken von Verdauungsprozessen vor der Nahrungsaufnahme auftreten. Deshalb sind sie besonders geeignet für Kinder, ältere Menschen und geschwächte Körper im Allgemeinen.
Gerade bei der Verarbeitung der in jedem Samen enthaltenen Reservestoffe finden die zahlreichen
und komplexen biochemischen Umwandlungen statt, die dem Keimling seinen Substanzreichtum
verleihen: Er wird zu einem echten Konzentrat von Nährstoffen, die vom Körper leichter
verdaulich und assimilierbar sind, weshalb Keimgetreide und -hülsenfrüchte viel besser verdaulich
sind als die ursprünglichen Samen.